Posts

Es werden Posts vom Juli, 2016 angezeigt.

Das Haus das in den Wellen verschwand

Bild
Das Haus, das in den Wellen verschwand von Lucy Clark
384 Seiten- Piper Verlag ISBN:978-3492060295 Orginaltitel: The Blue
Klappentext: (vergleiche piper.de)
Als wir in den Wellen tanzten Lana und ihre beste Freundin Kitty wagen das ganz große Abenteuer und verlassen ihre Heimat England, um auf Weltreise zu gehen. Unterwegs treffen sie auf eine Gruppe junger Globetrotter, die mit ihrer Yacht »The Blue« von den Philippinen nach Neuseeland segelt. Schnell werden die beiden jungen Frauen Teil der Crew, und es beginnt eine aufregende Zeit voller neuer Erfahrungen vor der traumhaften Kulisse der Südsee. Doch auch das Paradies hat seine Grenzen. Denn Lana und Kitty merken bald, dass an Bord nichts ist, wie es scheint. Und als ein Crewmitglied mitten auf dem Ozean spurlos verschwindet, kommen nach und nach die Gründe ans Licht, weshalb ihre Mitreisenden die Fahrt wirklich angetreten haben …

Meine Meinung:
Der neue Roman von Lucy Clark konnte mich vollends begeistern. Mit einem tollen Schreibstil und…

Das Haus das in den Wellen verschwand...

Bild
Hallo ihr lieben,
heute beim Lesen von "Das Haus das in den Wellen verschwand" sind mir ein paar schöne Sätze aufgefallen, die ich in den nächsten Wochen gerne mit euch teilen möchte.
Wie macht ihr das beim Lesen, schreibt ihr euch schöne Sätze aus dem Buch raus oder streicht ihr sie vielleicht sogar im Buch an ?
Ich habe mir heute ein kleines Heftchen gekauft wo ich die Sätze jetzt rein schrieben will.

Das erste Zitat ist:

"Reisen muss kein Urlaub vom Leben sein- eigentlich ist es eine Gelegenheit, die Dinge aus einer anderen Perspektive zu betrachten"






Manchmal bekommt man wirklich einen anderen Blick auf den Alltag und die Probleme zu hause wenn man erstmal weg ist und etwas anderes sieht. Man ist etwas entfernt und kann durch diese Distanz manche Dinge etwas lockerer sehen oder man merkt auch das man auf einem Holzweg unterwegs ist.