Posts

Es werden Posts vom Juli, 2014 angezeigt.

Rezension -Sieben Jahre Später von Guillaume Musso

Bild
Sieben Jahre später von GuillaumeMusso
416 Seiten- Pendo Verlag ISBN: 978-3866123175
Inhalt: Sebastian und Nikki sind seit etwas sieben Jahren getrennt. Sie haben zwei Kinder zusammen, Zwillinge. Bei der Scheidung ist Sebastian so von seiner Frau enttäuscht, dass er ihr genau so weh tun will wie sie ihm. Er verlangt  das Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Camille zu bekommen. Wenn Nikki dies bewilligt, will er ihr das Sorgerecht für den gemeinsamen Sohn Jeremy lassen. Da Sebastian sehr viel Geld hat und eine Schar an Anwälten, stimmt Nikki diesem Vorschlag wiederwillig zu. Aus Angst am Ende für keines der Zwillinge das Sorgerecht zu haben. Sebastian hat wahnsinnige Angst um seine 15 Jährige Tochter und überwacht sie  ständig.  Nikki hingegen lässt Jeremy seinen Freiraum und erzieht ihn ohne Autorität. Diese Unterschiede in der Erziehung der Kinder sind dem jeweils anderen Elternteil ein Dorn im Auge. Jeder ist davon überzeugt, dass seine Methode der Erziehung die Richtige ist. Als …

Lieblingszitat der Woche

Hallo ihr Lieben,
heute gibt es mal wieder ein Lieblingszitat aus einem meiner Bücher.
Besonderheit dabei ist, das ich das Buch grade noch am lesen bin und schon auf den
ersten paar Seiten ein schönes Zitat entdeckt habe.
Ich wünsche euch schöne Feiern !
Liebe Grüße minicaspi

Lieblingszitat der Woche 7:

"Talent findet man überall. An der Oberfläche kann man es aber oft nicht erkennen, und nichts blendet einen so sehr wie die eigene Großspurigkeit." aus Die unverhofften Zutaten des Glücks von Deborah Mc Kinlay

Neuzugänge

Bild
Hallo ihr Lieben,
Ich habe wieder viele schöne neue Bücher.
Das heißt für die Ferien bin ich gut gerüstet.
Was habt ihr so vor in den Ferien zu lesen ? Oder kennt auch jemand schon ein Buch meiner Neuzugänge ?


Liebe Grüße und noch eine schöne Woche

minicaspi


Meine Neuzugänge:


Sehnsucht ist ein Notfall von Sabine Heinrich

Bild
Sehnsucht ist ein Notfall vonSabine Heinrich
288 Seiten- Kiwi Verlag ISBN: 978-3-462-04621-2
Inhalt: Als Eva von ihrer 79 Jahre alten Oma angerufen wird, ist Eva zunächst sprachlos. Ihre Oma will sich eine eigenen Wohnung suchen und ihren Mann verlassen. Eva kann sich das gar nicht vorstellen, doch natürlich unterstützt sie ihre geliebte Großmutter. Sie hat zu ihr eine besondere Bindung, denn sie ist bei ihren Großeltern aufgewachsen. Sie selbst führt mit ihrem Freund schon seit sechs Jahren eine schöne Beziehung. Doch nach und nach wird Eva auch in dieser Beziehung unglücklich. Sie wünscht sich, dass Johannes sie endlich heiratet und will mit ihm ein Baby. Doch Johannes scheint diesen Wunsch nicht zu hegen. Durch diesen unerfüllten Wunsch, wird sie in die Arme eines Anderen getrieben. Dieser hat schon ein Kind und führt genau das Leben mit einer Familie, dass sich Eva wünscht. Sie verliebt sich in Tobias und verbringt schöne Stunden mit ihm und auch mit seinem Sohn. Somit gerät sie…

Lieblingszitat der Woche

Bild
Hallo ihr Lieben,
nach einer weiteren Woche geht es nun ein schönes sonniges Wochenende.
Deshalb gibt es von mir jetzt wieder ein Lieblingszitat. Ich hoffe wie immer das es
euch gefällt :)
Und danach wird die Zeit genutzt um zu lesen. Was wollt ihr am Wochenende so lesen ?

Liebe Grüße minicaspi


Lieblingszitat der Woche 6 :

"Es gibt nichts Schöneres als die Liebe, Du solltest das auch mal ausprobieren" Für immer der Deine von Nicholas Sparks

Verlängerung !

Bild
Hallo ihr Lieben,
jetzt habt ihr noch mal die Chance. Ich werde das Gewinnspiel zu Dora Heldt noch mal um eine Woche verlängern. Ich hoffe es werden noch viele Teilnehmen.
Ich hoffe ihr habt bis zum Auslaufen des Gewinnspiels noch viele schöne Bücher, die ihr Lesen könnt :) Ganz viel Spaß und noch eine schöne Woche.

also hier kommt ihr noch mal zu dem Gewinnspiel: http://minicaspi-bucherwelt.blogspot.de/2014/07/gewinnspiel-dora-heldt.html



Rezension- Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra

Bild
Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra von Robin Sloan
350 Seiten- Blessing Verlag ISBN: 978-3-89667-480-7
Inhalt: Clay braucht dringend einen Job, damit er seine Miete weiterhin zahlen kann. Bei seiner Suche, im Internet, wird er durch Werbeanzeigen immer wieder abgelenkt. Somit beschließt er, in der Stadt und in den Schaufenstern der Geschäfte nach einem Jobangebot zu suchen. Auf seinem Weg kommt er an einer sonderbar aussehenden Buchhandlung vorbei. Diese wirkt auf ihn sehr unscheinbar. Doch in ihrem Schaufenster hängt ein Schild, dass ein Verkäufer gesucht wird. Dieser müsse spezielle Anforderungen erfüllen und gute Zusatzleistungen erbringen. Clay beschließt sich den Laden einmal anzusehen. Als er die Buchhandlung betritt merkt er, dass er so ganz anders ist, als andrere Buchläden. Er ist klein, doch die Regale ragen hoch gen Himmel. "Was hoffst du in diesen Regalen zu finden?" fragt ihn der Besitzer des Ladens, nachdem  Clay sich wieder gefangen hat. Der Anblick d…

Lieblingszitat der Woche

So meine Lieben,
Heute gibt es das Lieblingszitat der Woche. Ausnahmsweise mal an einem Samstag und nich an einem Freitag:)
Ich finde es wunderschön und es regt mich zum Nachdenken und Grübeln an :)
Geht es euch auch so ?
Ich wünsche euch noch einen schönen Samstag und viel Zeit zum Lesen :)
Liebe Grüße minicaspi


Lieblingszitat der Woche 5:

"Was, wenn wir wüssten, was uns morgen bringt? Würden wir es festhalten? Könnten wir das überhaupt?"  aus Ich schreibe dir morgen wieder von Cecelia Ahern 

Rezension zu Liebling kommst du? von Gaby Hauptmann

Bild
Lieblingkommst du ? von Gaby Hauptmann 278 Seiten- Pieper Verlag ISBN: 978-492-30539-6 Inhalt: Früher hat Nele sich gewünscht, dass ihr Mann mehr zu Hause ist. Doch jetzt da sich dieser Wunsch erfüllen soll findet sie es nicht mehr so toll. Ihr Mann Björn wurde von seinem Job in einer Bank freigestellt. Er selber geht fest davon aus, dass er nur zwei Jahre Urlaub von seinem Job macht. Doch Nele hat Angst, dass er zum Frührentner wird. Sie hat sich seit dem Auszug ihres Sohnes Alex ein eigenes Leben aufgebaut. Sie hat einen Job, Freunde und ihren eigenen Rhythmus. Diesen Rhythmus droht Björn nun durcheinander zu bringen. Die zwei haben sich nicht mehr so viel zusagen, sind aber dennoch bemüht. Jetzt da Björn mehr Zeit hat, will er ganz viel erleben. Er hat neue Lebensenergie gefunden und will eine neue Seite von sich kennen lernen. Ohne seine Frau zu fragen bucht er eine gemeinsame Unternehmung. Zunächst, will Björn mit Nele nach Florida. Dort will er eine Tour mit einem alten Auto mac…

Lieblingszitat der Woche

Hallo ihr Lieben,
heute gibt es ein Lieblingszitat aus einem Harry Potter Band.
Die Harry Potter Bücher können mich immer wieder begeistern und jedes Mal
beim Lesen finde ich neue und noch unentdeckte Dinge in ihnen.
Wenn ihr auch noch ein schönes Zitat aus einem Harry Potter Buch kennt könnt ihr es ja mal in die Kommentare schreiben.


Liebe Grüße minicaspi

Lieblingszitat der Woche 4:

"Nur zu, zerstöre weiter, was ich besitze. Ich würde sagen, es ist ohnehin zu viel." aus Harry Potter und der Orden des Phönix von Joanne K. Rowling

Gewinnspiel- Dora Heldt

Bild
Hallo ihr Lieben,
Gestern lief mein aktuelles Gewinnspiel aus. Jedoch gibt es gleich heute wieder ein Neues.
Ich hoffe das Buch spricht euch an :) Ich selber finde es einfach nur super toll. Vor allem für den Sommer Urlaub. Ich wünsche euch ganz viel Glück ! :)

Es handelt sich um Unzertrennlich von Dora Heldt und das Buch ist echt nur zu empfehlen. Das Buch ist ungelesen, liegt jedoch schon etwas bei mir rum.

Kurzbeschreibung zu Unzertrennlich :


Die beste Freundin: Sie ist Beraterin, Trösterin und hat einen schon vor manchem Fehler bewahrt. Ob Sorgen, Ängste, Freud oder Leid, alles kann man ihr anvertrauen. Die beste Freundin ist der Mensch für alle Fälle. Ihr verzeiht man alles, mit ihr kann man alles teilen … nun ja, fast alles. Männer nicht. Und erst recht nicht über Jahre hinweg. Ihre ehemals beste Freundin Antje ist für die geschiedene Verlagsfrau Christine deshalb ein knallrotes Tuch. Und auch sonst trägt sie seither Frauen gegenüber nicht das Herz auf der Zunge. Wen wundert es …