Harry Potter Monopoly selber bauen DIY

Hallo ihr Lieben,
heute will ich euch mal etwas anderes als Bücher zeigen.
Ich habe in den letzten Tagen an einem Harry Potter Monopoly gebastelt, da ich feststellen musste, dass es kein "Originales" Harry Potter Monopoly gibt.
Was ihr für das Monopoly braucht, falls ihr es nachbauen wollt und wie ich es gemacht habe, zeige ich euch jetzt.

Material:
Kiefersperrholzplatte 25cm x50cm und zwei mal 12,5cm x50cm
4 kleine Scharniere mit insgesamt 16 Schrauben
Acryl Farben
Kreppband
Fototransfermedium
Mattlack
Harry Potter Bilder aus dem Internet

Zu erst habe ich mir im Baumarkt die Kieferplatten zurecht schneiden lassen, so das ich drei Stück an der zahl habe. Auf diesen Platten habe ich dann die Spielfelder mit Bleistift aufgezeichnet. Die Größe der einzelnen Felder habe ich dem Originalen Monopoly entnommen. Anschließend habe ich die Bleistift striche von oben und unten mit Kreppband umschlossen, so dass ich den zwischen Raum ausmalen konnte. So entstanden schöne grade Linien auf dem Spielfeld. Als das Spielfeld gezeichnet war, ging es ans Farben mischen. Auch die Felder für die Farben der einzelnen Straßen habe ich mit Kreppband um klebt, so konnte ich den Innenraum sauber ausmalen. Achtet hierbei darauf, das Kreppband gut anzudrücken bevor ihr los legt. Die Farbfelder habe ich immer zwei Mal übermalt, um eine gute Farbintensität zu erhalten.








Als nächstes habe ich mir am PC die Namen der Straßen ausgedruckt und passende Bilder dazu aus dem Internet herausgesucht. Beides habe ich jeweils spiegelverkehrt ausgedruckt um das Fototransfermedium anzuwenden. Wichtig hierbei ist es einen Laserdrucker zu verwenden ! Dazu habe ich die Straßennamen und Bilder ausgeschnitten mit dem Transfermedium bestrichen und auf das Spielfeld an passender Stelle angebracht. Dies muss nun 24h trocknen, bevor man das Papier mit einem nassen Schwamm einweicht und das Papier abrubbelt. Auf dem Holz verbleibt am Ende nur noch das gedruckte Bild, oder Schriftzug.



Als alle Straßennamen und Bilder auf der Spielplatte angebracht waren, ging es an die Scharniere. Diese habe ich mit einem Abstand von 1,5cm vom Inneren Rand des Spiels angebracht.
Nun lässt sich das Spielfeld auf und zu klappen.

(Aktueller Stand des Spielbaus, weitere Fotos vom Fertigen Monopoly folgen)


Der nächste Schritt ist das anbringen der Karte des Rumtreibers auf der zugeklappten Karte. Auch hierzu habe ich ein passendes Bild aus dem Internet herausgesucht und dies wird mit auch mit Fototransfer angebracht.

Nach dem das Spielfeld fertig ist, habe ich im Internet nach Harry Potter Geldscheinen gesucht und nicht für die schönsten entschieden. Diese habe dann auf einfaches buntes Druckerpapier gedruckt. Je nach Geldwert auf unterschiedliche Farben.
Die Grundstückskarten und die Zusatzkarten habe ich ebenfalls am PC in einer Word Tabelle erstellt und anschließend auf etwas dickerem Papier ausgedruckt und einlaminiert. Für das Laminieren habe ich matte Laminierfolien genutzt.
Die Monopoly Häuser und Würfel habe ich auf einer Internetseite bestellt, die Spielmaterial verkauft. Die Seite findet ihr sicher schnell, wenn ihr Spielmaterial in die Suchleiste eingebt.
Die Spielfiguren bestehen bei mir aus Spielzeug Harry Potter Figuren, die ich mir extra dafür bestellt habe.

So jetzt habt ihr alles zusammen und könnt los legen, euer eigenes Harry Potter Monopoly zu bauen.
Ich wünsche euch viel Spaß und kann euch nur raten, seit mutig von Vorlagen abzuweichen und euer eigenes für euch perfektes Monopoly zu bauen.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Komplett

Ist es wirklich für immer ?

Lieblingszitat aus Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes