„Nur weil man gut ohne jemanden leben kann, heißt das nicht, dass man es auch will.“

Zwei auf Umwegen von Taylor Jenkins Reid
432 Seiten- Diana Verlag
ISBN: 978-3453291744
Originaltitel: After I Do

Klappentext: Die beste Trennung unseres Lebens
Elfeinhalb Jahre lang waren Lauren und Ryan das perfekte Paar. Doch seit Lauren mit dem Hund häufiger spricht als mit ihrem Mann, kann sie die Wahrheit nicht mehr leugnen: Ihre Ehe steckt in einer tiefen Krise. Ein Jahr Trennung soll die Liebe zurückbringen. Sie vereinbaren nur eine Regel: kein Kontakt. Alles andere ist erlaubt. Unsicher, aber auch aufgeregt stürzt Lauren sich ins Leben … doch wird es sie wieder zu Ryan führen?
Meine Meinung:
Der neue Roman von Taylor Jenkins Reid „ Zwei auf Umwegen“ ist ein wirkliches Meisterwerk der Gefühle. Reid bringt ihre Leser dazu, sich ganz und gar in der Geschichte zu verlieren. Der Schreibstil der Autorin ist wirklich klasse, sie schafft es einen sofort in die Geschichte mit zu nehmen und einen erst auf der letzten Seite wieder loszulassen. Sie schreibt sehr gefühlsvoll und emotional, sodass man das ein oder andere Mal sich auch eine Träne verdrücken muss.  
Ich konnte mich sowohl in Lauren als auch in Ryan hineinversetzten, auch wenn Ryan in dem Buch an sich nicht so viel vorkommt wie Lauren. Zuerst habe ich immer wieder gehofft, dass einer der Beiden das Jahr nicht durchhält und sie frühzeitig wieder zusammen kommen. Doch das wäre ja zu vorhersehbar gewesen. Also entschied sich Reid seine Leser in die Irre zu führen, so hatte ich immer wieder Angst, dass die Geschichte nicht in einem Happy End enden würde.
Der Roman ist mit vielen wirklich schönen Zitaten versehen, die man sich zu Herzen nehmen sollte. Reid beleuchtet die Seiten einer langjährigen Beziehung/ Ehe, die man so sonst nicht so gerne zeigt und regt einen dazu an auch selber mal über sein Verhalten, seinen Mitmenschen gegenüber nachzudenken. Reid erfindet in diesem Roman nicht nur eine wunderschöne emotionale Geschichte, sondern thematisiert die Realität, die oft verschwiegen wird.
„Du darfst einfach nie aufgeben“          
„Nur weil man gut ohne jemanden leben kann, heißt das nicht, dass man es auch will.“
Ebenfalls hat mir Laurens Familie sehr gut gefallen, die auch Ryan wie einen Teil ihrer Familie sehen. Doch obwohl alle auch an Ryan hängen akzeptieren sie Laurens Entscheidung ein Jahr lang getrennt zu leben. Es war sehr schön der Familie, bei Familienfesten und Treffen zu sehen zu dürfen und ihre große Verbundenheit mit zu empfinden.

Alles in allem ist dies ein schöner zweiter Roman von Reid, mit dem sie mit Sicherheit viele weitere Leser für sie gewinnen konnte und ich freue mich schon auf das nächste Lesevergnügen, dass sie ihren Lesern schenken wird.

http://www.randomhouse.de/Paperback/Zwei-auf-Umwegen-Roman/Taylor-Jenkins-Reid/e481610.rhd

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Lieblingszitat aus Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes

Eine Garantie für schöne Lesemomente

Ein wundervolles und bewegendes Buch