Weihnachten pur..

Winterglanz von Elin Hilderbrand
288 Seiten- Goldmann Verlag
ISBN: 978-3442483594
Inhalt:
Kelley Quinn ist der Besitzer einer romantischen Pension in Nantucket. Sie hat den schönen Namen „ Winter Street Inn“. Dort lebt er mit zwei seiner vier erwachsenen Kinder. Als es auf Weihnachten zugeht, soll sich Kelleys Leben voll und ganz auf den Kopf stellen. In der Pension wird zu Weihnachten immer ein großes Fest veranstaltet, wo alles getan wird damit es nie in Vergessenheit gerät. Doch als der angedeutete Santer Klaus endlich anreist muss Kelley eine böse Entdeckung macht, denn in einem Zimmer der Pension erwischt er seine Frau Mitzi dabei wie die beiden sich küssen.
So steht er vor einem großen Scherbenhaufen und muss schauen das er und seine Kinder das Weihnachtsfest ohne Mitzi gestalten.
Doch auch seine Kinder haben ihre eigenen Probleme, die es gilt zu lösen. Da kann nur noch Kelleys Exfrau helfen, alles wieder in seine Bahnen zu bekommen.
Meine Meinung:
Der Roman „Winterglanz“ von Elin Hilderbrand hat mich sofort in Weihnachtsstimmung versetzt. In dem Roman wird vermittelt, wie wichtig familiärer Zusammenhalt ist. Grade zu Weihnachten sollte man sich ja dies immer ins Gedächtnis führen.
Die Geschichte wird immer aus den verschiedenen Sichten der einzelnen Familienmitglieder, der Familie Quinn erzählt. So lernt man die Familie aus allen Blickwinkeln kennen. Der Roman ist mit viel Liebe zum Detail erzählt und trotz der nicht so schönen Ereignisse ein sehr romantisches Gefühl. Dies erreicht sie mit einem lockeren und detaillierten Schreibstil der sehr fesselnd ist.
Die Charaktere sind sehr gut beschrieben. Besonders ans Herz gewachsen sind mir Ava und Patrik, auch wenn dieser erst gegen Ende mehr auf der Bildfläche erscheint. Doch auch die Mutter der beiden hat mir mit ihrer Kecken Art sehr gut gefallen und obwohl sie so wenig Zeit hat war sie im entscheidenden Moment doch für ihre Kinder da.

Alles in allem ist dies ein wunderschöner gelungener Weihnachtsroman, den ich mir bestimmt auch nächstes Jahr wieder zur Hand nehme. 

https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Winterglanz/Elin-Hilderbrand/Goldmann-TB/e470546.rhd

Kommentare

Marie hat gesagt…
Hihi, also das Cover macht sofort Lust auf Winter. Vor allem die Schlittschuhe vorne drauf :). Ansonsten klingt es auf jeden Fall mal nach einem eher untypischen, weil eigentlich ganz normalen Weihnachtsbuch. Ich lese solche Bücher ja meistens nicht, weil sie irgendwie so zuckersüß sind und man die Geschichte oft schon vorhersagen kann ...

Liebe Grüße
Marie
Layla hat gesagt…
Nachdem mir "Das Sommerversprechen" sehr gut gefallen hat, hat mich "Winterglanz" enttäuscht - schlussendlich hab ich es abgebrochen. Aber das Cover gefällt mir auch :-)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Lieblingszitat aus Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes

Eine Garantie für schöne Lesemomente

Ein wundervolles und bewegendes Buch