My Everything

Die Liebe ist ein schlechter Verlierer von Katie Marsh
zum
416 Seiten- Diana Verlag
ISBN: 978-3453285224
Originaltitel: My Everything

Klappentext:

Was, wenn der Moment, in dem du gehen willst, der Moment ist, in dem er dich am meisten braucht?
Hannah will Tom verlassen. Morgen sagt sie es ihm. Und dann erfüllt sie sich ihren Traum, nach Afrika zu gehen. Tom will an seiner Ehe festhalten, sei sie noch so eingefahren. Er ignoriert die Probleme, will einfach nur neben Hannah einschlafen und morgen ins Büro fahren. 

Doch dazu kommt es nicht … 
Hannah und Tom wissen nicht, dass morgen alles anders sein wird. Dass Hannah ihre Pläne aufgeben muss und Tom nie wieder in sein altes Leben zurückkehren kann. Auch wissen sie nicht, dass ihre Liebesgeschichte noch nicht zu Ende ist und dass manche Träume einen Umweg nehmen müssen, bevor sie in Erfüllung gehen …

Meine Meinung:

Der Roman „Die Liebe ist ein schlechter Verlierer“ von Katie Marsh ist ein Roman der mich immer wieder gepackt hat. Schon das Cover des Romans hat mich sehr angesprochen und neugierig auf die Geschichte gemacht. Eben so der Titel, der das Verlangen weckt zu erfahren was er für eine Bedeutung hat.
Die Geschichte wird immer ein Kapitel aus der Gegenwart und ein Kapitel aus der Vergangenheit des Paares Hannah und Tom erzählt. Die Ausschnitte aus der gemeinsamen Vergangenheit waren immer schön zu lesen, vor allem da man so gesehen hat wie glücklich die beiden einmal waren. Doch am liebsten habe ich die Teile aus der Gegenwart gelesen. Diese waren super geschrieben und haben mich immer sofort in ihren Bann gezogen so dass ich zunächst das Buch nicht mehr weg legen wollte. Doch nach ein paar Kapiteln hat mich der Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit etwas gestört. Sobald die Geschichte mich in der Gegenwart grade so richtig gepackt hatte kam schon wieder ein Kapitel aus der Vergangenheit, dass mich total aus meinem Lesefluss geworfen hat, da man dann immer umdenken musste. 
Aber abgesehen von diesem Wechsel hat mir das Buch super gefallen. Die Charakter waren mir sofort sympathisch und man hat mit ihnen mitgefiebert, dass alles wieder so wird, wie es sich die beiden wünschen. 
Doch grade das nicht immer alles sofort so lief wie die Beiden es gerne gehabt hätten hat die Geschichte sehr authentisch und echt gemacht.
Denn auch im echten Leben läuft nicht immer alles glatt. Und so hat mich die Autorin mit ihrem lockeren und witzigen Schreibstil und dem Feingefühl für die einzelnen Situationen voll und ganz gepackt. Wenn diese ganzen Kapitel Wechsel nicht gewesen wären hätte ich das Buch sicher innerhalb von einem Tag verschlungen.

Dieser Roman lässt einen mit den Gedanken zurück, das man in einer Beziehung immer geben und nehmen muss, aber auch mal an sich selber denken muss und ein Risiko eingehen sollte.

http://www.randomhouse.de/Paperback/Die-Liebe-ist-ein-schlechter-Verlierer/Katie-Marsh/Diana/e289165.rhd

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Lieblingszitat aus Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes

Ein wundervolles und bewegendes Buch

Eine Garantie für schöne Lesemomente